26.04.2021 / Allgemein / /

Robert Weishaupt schafft Wahl in den Stadtrat von Zofingen

Toller Auftakt für Die Mitte in die Kommunalwahlen 2021. Mit Robert Weishaupt zieht die Partei nach vier Jahren wieder in den Stadtrat von Zofingen ein. Weishaupt erzielte am Sonntag das viertbeste Resultat von 11 Kandidatinnen und Kandidaten und distanzierte sogar zwei wiederkandidierende Stadträte.

Zofingen bildete am 25. April wegen seinem Wahlsystem, das in einem ersten Schritt die Wahlen in den Stadtrat und in einem zweiten die Besetzung des Stadtammanns und des Vizeammanns vorsieht, den Start zu den diesjährigen Kommunalwahlen. Überraschend wurde die siebenköpfige Stadtregierung bereits im ersten Wahlgang definitiv zusammengestellt. Dabei schafften die fünf wiederkandidierenden Stadträte ihre Wiederwahlen mehr oder weniger problemlos, für die auf Ende Jahr zurücktretenden Stadtammann Hansruedi Hottiger (parteilos, im Grossen Rat Mitglied der Mitte-Fraktion) und Vizeammann Hans-Martin Plüss (SP) ziehen Robert Weishaupt und Lukas Fankhauser (SP) in den Stadtrat ein. Die Wahlen für die Posten des Stadtammanns und des Vizeammanns finden zusammen mit den Einwohnerratswahlen am 26. September statt. Ihre Kandidaturen für die Wahl zum Stadtammann haben bereits Christiane Guyer (GP), Dominik Gresch (GLP) und Peter Siegrist (parteilos) angekündigt.

Das beste Resultat machte am Sonntag Christiane Guyer mit 2239 Stimmen. Robert Weishaupt erhielt 1842 Stimmen. Mit über 100 Stimmen mehr als Siegrist und 300 Stimmen mehr als Fankhauser erzielte er ein hervorragendes Resultat. Weishaupt gehört seit 2006 dem Einwohnerrat an, seit 2008 nimmt er Einsitz in der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission, die er zudem seit 7 Jahren präsidiert. Er ist 48-jährig und Vater von 2 Kindern. Er hat ein Velofachgeschäft aufgebaut und zum Erfolg geführt. Bis zur Mitgliederversammlung im März präsidierte er die Ortspartei Die Mitte Zofingen-Strengelbach. Corona-bedingt fand die Wahlfeier am Sonntag noch in einem überschaubaren Rahmen statt. „Der grossartige Erfolg bringe der Ortspartei aber starken Auftrieb für die Einwohnerratswahlen in Zofingen und für die Gemeinderatswahlen in Strengelbach“, sagte Weishaupts Nachfolgerin Stéphanie Hagmann.

RH