06.04.2021 / Medienmitteilungen / /

Zofingen-Strengelbach: Stéphanie Hagmann folgt auf Robert Weishaupt

An ihrer auf Zoom durchgeführten ersten Generalversammlung unter dem neuen Namen hat die Partei Die Mitte Zofingen-Strengelbach eine neue Präsidentin gewählt. Einwohnerrätin Stéphanie Hagmann übernimmt von Einwohnerrat und Stadtratskandidat Robert Weishaupt das Szepter der Ortspartei.

Hohe politische Ziele gesetzt
Stéphanie Hagmann ist 30-jährig.  Die Rechtsanwältin verfügt bereits über einige politische Erfahrung. Mit 15 Jahren machte sie im Jugendparlament Aargau mit. Seit zehn Jahren ist sie Mitglied der CVP, die seit dem Zusammenschluss mit der BDP seit diesem Jahr auch in Zofingen unter dem Namen Die Mitte politisiert.. Stéphanie Hagmann ist in Zofingen aufgewachsen, und sie ist nach dem Studium in St. Gallen und Lausanne  und einer mehrjährigen Wohnsitznahme in Zürich vor einem Jahr wieder in ihren Geburtsort zurückgekehrt. Sie will der Partei in Zofingen ein schärferes Profil geben. Als Ziele für das laufende Jahr nannte sie an der Generalversammlung den Wiedereinzug in den Stadtrat nach vier Jahren Absenz und den Gewinn eines zusätzlichen Sitzes bei den Einwohnerratswahlen im Herbst.

Neuer Schub in der Fraktion
Robert Weishaupt hatte Die Mitte während drei Jahren präsidiert. Für ihn sei es eine spannende und lehrreiche Zeit gewesen, sagte er an der Generalversammlung. In seinem Jahresbericht betonte er, dass der Austritt der Grünliberalen aus der Fraktion der Dynamischen Mitte im Einwohnerrat der Zusammenarbeit mit der EVP nicht geschadet habe. Im Gegenteil, zwar habe man diesen Schritt der glp bedauert, aber im Nachhinein stelle er fest, dass er neuen Schub und eine bessere Debattenkultur gebracht habe. Der am 21. Januar an einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung vollzogene Namenswechsel ist für Weishaupt ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Obwohl sich dadurch nichts an der Politik der Partei ändere, ist er sich sicher, dass sich neue Wählerinnen und Wähler gewinnen lassen. Auf jeden Fall hätten sich bereits neue Mitglieder gemeldet.

RH

Legende:

Stéphanie Hagmann (links) übernimmt von Robert Weishaupt.